Marketing – Vertrieb – Verkauf

Geprüfte/-r Fachwirt/-in
im E-Commerce (IHK)

Geprüfte/-r
Fachwirt/-in im E-Commerce IHK

 
 

Die Qualifikation zum E-Commerce-Profi

Sie haben bereits eine kaufmännische Ausbildung bzw. erste Berufserfahrung im E-Commerce, möchten Ihr Fachwissen ausbauen und mehr Verantwortung im Job übernehmen? Dann ist der Studiengang Fachwirt im E-Commerce (IHK) genau der Richtige für Sie!

Durch die Weiterbildung Fachwirt im E-Commerce erwerben Sie fundierte Kenntnisse im strategischen und operativen Onlinehandel. Der Fokus liegt auf der Analyse und Gestaltung sämtlicher E-Commerce-Prozesse im Unternehmen und deren strategische Weiterentwicklung.

Als Fachwirt im E-Commerce beraten Sie z. B. in Ihrer Funktion als Head of E-Commerce die Geschäftsführung in der strategischen Ausrichtung des Bereichs Onlinehandel und arbeiten eng mit dem Marketing- und Vertriebsteam zusammen. Auch das Wissen über aktuelle Trends und Entwicklungen macht Sie zu einem gefragten Ansprechpartner im Unternehmen.

Fakten
Auf einen Blick

  • Studiengangsform 
    Onlinestudium
  • Studiendauer 
    18 Monate
  • Studienabschluss:
    Geprüfte/-r Fachwirt/-in im
    E-Commerce (IHK)  
    (engl. Bachelor Professional of E-Commerce (CCI*))
  • Kosten
    4.999,00 Euro (zzgl. 300,00 Euro Lernmaterialien)
  • Finanzielle Förderung 
    bis zu 75% durch „Aufstiegs-BAföG“ und 2.000 Euro Meisterbonus bei bestandener Prüfung bis 31.12.2022**

*Chamber of Commerce and Industry

**Hauptwohnsitz oder Beschäftigungsort in Bayern

Kommende Studienstarts

 
 

Alle Termine in der Übersicht.

 
 
 
 
 
 
 
 

Neu ab Herbst 2021:
Fachwirt/-in im E-Commerce
als Onlinestudium

 
 
 

 Individuelle
Beratung

 
 

Sie möchten sich gerne persönlich beraten lassen?
Finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort.

 
 

Welche Karrierechancen habe ich als
Geprüfte/-r Fachwirt/-in im E-Commerce?

Mit dem IHK-Abschluss Fachwirt E-Commerce beherrschen Sie alle Disziplinen des Onlinehandels und qualifizieren sich für Fach- und Führungspositionen im E-Commerce.

Der IHK-Abschluss Geprüfter Fachwirt E-Commerce findet sich in verschiedensten Stellenprofilen wieder, so z. B. als:


  • E-Commerce-Manager
  • Online Manager E-Commerce
  • Head of E-Commerce
  • Projektmanager E-Commerce


Auch auf die Selbstständigkeit mit der Gründung oder Übernahme eines eigenen Online-Shops sind Sie vorbereitet. 

Als Geprüfter Fachwirt im E-Commerce steht Ihnen der direkte Weg zur höchsten IHK-geprüften Weiterbildung „Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK)“ offen. Zusätzlich erwerben Sie mit dem Abschluss Geprüfter Fachwirt im E-Commerce (IHK) den allgemeinen Hochschulzugang. So wird  Ihnen auch der Zugang zu einem akademischen Studium ermöglicht. 

Weitere Angebote aus diesem Bereich!

 
 

 Info-
Termine

 
 

Angebote
für Firmen

 
 

Dieses Angebot ist auch als Firmenstudiengang buchbar. 
Weitere Infos finden Sie hier.

 
 
 
 
Geprüfte/-r Fachwirt/-in im E-Commerce (IHK)
Karrierechancen
 
 

Wie läuft der Studiengang Fachwirt/-in im E-Commerce ab?

 
 
 
 
 

Das Onlinestudium Fachwirt/-in im E-Commerce dauert 18 Monate und ist eine Kombination aus Präsenzunterricht (live online oder vor Ort) und Online-Selbstlernphasen. Die Präsenztage können entweder in München oder Nürnberg absolviert werden.

Im Unterricht erarbeiten Sie gemeinsam mit erfahrenen Dozenten aus der Praxis die geforderten Lerninhalte. Mit unseren selbst entwickelten Online-Lern-Tools, z. B.

  • Lernapp zur eigenständigen Wissenskontrolle (Lernkarten + Quizzes)
  • Online-Lernmodule
  • Online-Aufgaben
  • Digitale Skripte

eignen Sie sich zur Vorbereitung auf den Unterricht Grundlagen an und festigen zwischen den Präsenzterminen das erlernte Wissen.

Mit unserer über 20-jährigen Erfahrung im Online-Lernen bieten wir Ihnen die besten Voraussetzungen für einen optimalen Lern- und Prüfungserfolg!

 
Geprüfte/-r Fachwirt/-in im E-Commerce (IHK)
Ablauf, Dauer und Studienorte

 Individuelle
Beratung

 
 

Sie möchten sich gerne persönlich beraten lassen?
Finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort.

 
 

Welche Studieninhalte hat der Studiengang
Fachwirt/-in im E-Commerce?

Entwickeln von Strategien für den E-Commerce

  • Ableiten von Strategien aus Unternehmenszielen
  • Auswerten von Markt- und Zielgruppenanalysen
  • Bewerten nationaler und internationaler Vertriebsmärkte
  • Prüfen technologischer und marktgebundener Entwicklungen auf Chancen und Risiken für bestehende und neue Geschäftsmodelle
  • Auswählen von zielgruppengerechten Geschäftsmodellen und dafür geeigneten Vertriebswegen
  • Entscheiden über die Sortimentsstruktur und Festlegen des Waren- oder Dienstleistungssortiments
  • Bewerten von intern oder extern erstellten Leistungsvergleichen von technischen Systemen für den E-Commerce hinsichtlich Zweckmäßigkeit und Zukunftssicherheit
  • Entwickeln zielgruppengerechter Marketingstrategien
  • Festlegen von Kommunikationskanälen sowie von kundenorientierten Kommunikationsregeln
  • Anwenden von Innovationsmanagement

Gestalten von Prozessen im E-Commerce

  • Ableiten von Prozessen aus der Strategie für den E-Commerce, insbesondere der Marketing-, Sortiments- und Vertriebsstrategie im In- und Ausland
  • Formulieren von organisatorischen und technischen Anforderungen in Abstimmung mit internen und externen Partnern
  • Ausgestalten von Prozessen im E-Commerce, Ermitteln und Bewerten von Kosten und Risiken, Ableiten und Kontrollieren von Maßnahmen
  • Steuern der Prozesse im E-Commerce, insbesondere von Marketing-, Sortiments- und Vertriebsprozessen
  • Gestalten von Prozessen der Vertragsanbahnung und des Vertragsabschlusses

Analysieren und Weiterentwickeln von Prozessen im E-Commerce

  • Planen eines internen Kontrollsystems für Prozesse im E-Commerce
  • Durchführen betriebswirtschaftlicher Auswertungen für die Aktivitäten im E-Commerce
  • Auswählen von softwaregestützten Analysesystemen für Prozesse im E-Commerce und Veranlassen des Einsatzes dieser Analysesysteme
  • Analysieren der bestehenden Situation, Vergleichen mit den strategischen Zielen, Ableiten und Steuern von operativen Maßnahmen
  • Auswählen von Maßnahmen zur Ermittlung und Verbesserung der Nutzererfahrung sowie der Konversionsrate
  • Bewerten der Analyseergebnisse der Customer Journey über unterschiedliche Werbe- und Vertriebskanäle, Ableiten von Schlussfolgerungen

Sicherstellen der Kommunikation und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sowie Führen von internen und externen Partnern

  • Situationsgerechtes Kommunizieren mit internen und externen Partnern, Präsentieren und Vertreten von Arbeitsergebnissen sowie zielgerichtetes Einsetzen von Präsentations- und Moderationstechniken
  • Planen und Steuern des Personaleinsatzes, Mitwirken bei der Personalauswahl
  • Anwenden von situationsgerechten Führungsmethoden
  • Zusammenstellen von Projektgruppen, Leiten von Projekten unter Anwendung von Methoden des Projektmanagements
  • Einsetzen von Methoden des Zeit- und Selbstmanagements
  • Planen und Durchführen der Berufsausbildung
  • Fördern der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen
  • Umsetzen der Vorgaben des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Um den AdA-Schein zu erhalten, müssen Absolventen des Studiengangs Geprüfter Fachwirt im E-Commerce nur noch die mündliche Prüfung ablegen. Mit Bestehen der gesamten Abschlussprüfung Geprüfter Fachwirt im E-Commerce sind Sie von der schriftlichen AdA-Prüfung befreit.

 Studien-
führer

 
 

Hier finden Sie den Studienführer Geprüfte/-r Fachwirt/-in im E-Commerce.

 
 
 
 
Geprüfte/-r Fachwirt/-in im E-Commerce (IHK)
Studieninhalte

Welche Vorteile bietet Ihnen die Akademie Handel?

 
 
icon-erfahrung

Langjährige Erfahrung

mehr als 20 Jahre Erfahrung
 im Online-Lernen

icon-dozenten

Professionelles Dozententeam

praxiserfahrene Spezialisten aus dem E-Commerce

icon-manuskripte

Effektives Lernen

durch selbst entwickelte
 Online-Tools

icon-ada

Ausbilderschein on top

direkt an der Akademie Handel das praktische Prüfungswissen erlangen

 
Geprüfte/-r Fachwirt/-in im E-Commerce (IHK)
Ihre Vorteile
 
 

Welche Zulassungsvoraussetzungen muss ich für den Studiengang Fachwirt/-in im E-Commerce erfüllen?

  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännisch-verwaltenden dreijährigen Ausbildungsberuf (z. B. Kaufmann/frau im E-Commerce, Kaufmann/-frau im Einzelhandel bzw. Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement) und danach eine mindestens einjährige Berufserfahrung
  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufserfahrung
  • Mindestens 90 ECTS-Punkte in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine mindestens zweijährige Berufserfahrung
  • oder keine der beschriebenen Qualifikationen: fünf Jahre Berufserfahrung

Die Berufserfahrung muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben von Fachwirt*innen im E-Commerce haben und erst zum Zeitpunkt der IHK-Prüfung erbracht sein.

Kommende Studienstarts

 
 

Alle Termine in der Übersicht.

 
 
 
 
Geprüfte/-r Fachwirt/-in im E-Commerce (IHK)
Zulassungsvoraussetzungen
 
 

Die kommenden Studientermine
Fachwirt/-in im E-Commerce (IHK) in der Übersicht

 
Geprüfte/-r Fachwirt/-in im E-Commerce (IHK)
Studientermine
 
 

Welche finanziellen Fördermöglichkeiten gibt es?

Aufstiegs-BAföG
Der Studiengang Geprüfte/-r Fachwirt/-in im E-Commerce ist förderungsfähig nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG - "Aufstiegs-BAföG“ - gültig seit 01.08.2016).

Sie erhalten als Studierender einen Zuschuss zu den Studiengebühren in Höhe von 50%. Bei bestandener Prüfung erhöht sich der Zuschuss auf bis zu 75%. Nähere Informationen und Antragsvordrucke erhalten Sie unter www.aufstiegs-bafoeg.de


Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung
Der Freistaat Bayern gewährt für erfolgreich abgelegte Meisterprüfungen oder gleichwertige öffentlich-rechtliche Fortbildungsprüfungen in gewerblichen und kaufmännischen Berufen (hierzu zählt auch der Abschluss Geprüfte/-r Fachwirt/-in im E-Commerce) bis 31.12.2022 den „Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung“ in Höhe von 2.000 Euro. Für die Gewährung des Meisterbonus müssen Hauptwohnsitz oder Beschäftigungsort in Bayern liegen.

Steuerliche Berücksichtigung
Werbungskosten sind bei Fortbildung in einem ausgeübten Beruf voll absetzbar. Sonderausgaben sind bei Berufs- und Weiterbildung in einem nicht ausgeübten Beruf bis zu 4.000,- € im Kalenderjahr absetzbar. Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Finanzamt oder unter www.finanzamt.bayern.de 

 
 
Geprüfte/-r Fachwirt/-in im E-Commerce (IHK)
Fördermöglichkeiten

Marketing -
Vertrieb - Verkauf

Sie suchen nach weiteren Angeboten aus diesem Bereich?

 
 
 

Firmen, die an unseren Abiturientenprogrammen teilnehmen, erhalten von uns Zugangsdaten, um sich hier einloggen zu können. 

Haben Sie Probleme beim Einloggen? Dann wenden Sie sich bitte an:
webmaster@akademie-handel.de

Möchten Sie mehr über unsere Abiturientenprogramme für Firmen erfahren oder mit einem Ansprechpartner darüber sprechen?
Hier erhalten Sie weitere Details

 
Zum Login unseres Online-Campus

Öffnen Sie online-campus.akademie-handel.de oder klicken Sie auf das Bild, um zum Online-Campus zu gelangen, und loggen Sie sich dann bitte mit Ihren Zugangsdaten ein, die Sie per E-Mail von uns erhalten haben.

Haben Sie Probleme beim Einloggen oder möchten Sie als Interessent einen Eindruck vom Online-Campus erhalten? Dann wenden Sie sich bitte an:

Linda Frantal
T +49 89 55145-13
linda.frantal@akademie-handel.de

 
 
 
Bildungsangebot
1
Fachbereiche
2
Akademie Handel
3
Kontakt
4
Suche
5
Login Firmenbereich
6
Login Online-Campus
7
 

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unsereren Cookie & Opt-In Hinweisen