Buchhaltungsfachkraft

Starten Sie durch als Allround-Buchhalter:in!

Mit dem Abschluss der Akademie Handel zur Buchhaltungsfachkraft werden Sie in rund 12 Monaten zum:r „Allround-Buchhalter:in". Sie beherrschen die gesamte Bandbreite der Buchführung in Unternehmen und sind dabei verantwortlich für die ordnungsgemäße Buchführung und die verlässliche Datenaufbereitung für die Kostenrechnung. Zusätzlich erwerben Sie Spezialkenntnisse in den Bereichen Recht und Steuergesetzgebung und Grundkenntnisse im Bereich Finanzierung.
Dieses Wissen ermöglicht Ihnen den erfolgreichen Einstieg bzw. Wiedereinstieg in die Buchhaltung. Unsere Absolvent:innen werden zu wichtigen Berater:innen von Vorgesetzten und kompetente Gesprächspartner:innen der Steuerberatung bzw. Wirtschaftsprüfung. Viele Buchhaltungsfachkraft-Absolvent:innen nutzen den Studiengang als Vorbereitung, um danach den Studiengang Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in zu absolvieren.

Karrierechancen als Buchhaltungsfachkraft

Die Weiterbildung Buchhaltungsfachkraft kommt für Sie in Frage, wenn Sie im betrieblichen Rechnungswesen mitarbeiten oder als Quereinsteiger:in einen Wechsel in diesen Bereich anstreben.
Mit dem Abschluss Buchhaltungsfachkraft sichern Sie sich Ihren beruflichen Erfolg im Bereich der Buchhaltung. Dies bestätigen uns auch die Rückmeldungen der Agenturen für Arbeit, da im Segment Buchhaltung immer wieder gute Stellenvermittlungschancen bestehen, insbesondere auch für Frauen, die nach einer Familienpause wieder ins Berufsleben zurückkehren möchten.

Der Abschluss Buchhaltungsfachkraft findet sich in verschiedensten Stellenanzeigen wieder, so z. B. als:

  • Sachbearbeiter:in Buchhaltung
  • Sachbearbeiter:in Zahlungsverkehr
  • Debitoren-/Kreditorenbuchhalter:in
  • Steuerfachangestellte

Die Buchhaltungsfachkraft dient auch als Sprungbrett für die Qualifikation zum:r Geprüften Bilanzbuchhalter/-in.

Fakten

  • Studiengangsform
    Abend- und Vollzeitstudium
  • Studiendauer
    12 Monate
  • Abschluss
    Buchhaltungsfachkraft
    (Zertifikat der Akademie Handel)
  • Kosten
    2.785,00 Euro (inkl. Lernmaterialien und 180,00 Euro Prüfungsgebühren)
  • Finanzielle Förderung
    steuerliche Berücksichtigung

Kostenfreie Online-Infoabende
Buchhaltungsfachkraft

  • Termin
    Uhrzeit
    Form
    Ansprechpartner:in

Welche Studieninhalte hat der Studiengang Buchhaltungsfachkraft?

Das Onlinestudium Buchhaltungsfachkraft ist in vier Module aufgeteilt, die als selbstständige Einheiten nacheinander durchgeführt werden.

Modul 1: Steuern

  • Umsatzsteuer
  • Lohn- und Einkommenssteuer
  • Körperschaftssteuer
  • Gewerbesteuer
  • Abgabenordnung
  • Bilanzsteuerrecht

Modul 2: Buchführung

  • Entstehung und Buchung der Umsatzsteuer
  • Bezug und Verkauf von Waren und Dienstleistungen
  • Buchungen im Bereich Personalkosten, Anlagenbereich, Wertpapierverkehr, betriebliche Aufwendungen und Erträge
  • Jahresabschluss, Abgrenzung, Rückstellungen, Bewertung, Hauptabschlussübersicht
  • Besonderheiten der Industriebuchführung

Modul 3: Kostenrechnen

  • Begriffe und Aufgaben der Kostenrechnung
  • Kalkulation im Handel
  • Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung
  • Teilkostenrechnung/Deckungsbeitragsrechnung

Modul 4: Rechts- und finanzwirtschaftliche Steuerung

  • Arbeitsrecht
  • BGB/Gesellschaftsrecht
  • Finanzierung

Welche Zulassungs­voraussetzungen muss ich für den Studiengang Buchhaltungsfachkraft erfüllen?

Sie werden zur Zertifikatsprüfung Buchhaltungsfachkraft bei der Akademie Handel zugelassen, wenn Sie als Teilnehmende der Weiterbildung eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • eine mindestens dreijährige kaufmännische Berufspraxis mit Bezug zur Buchführung.

Eine Zulassung kann auch erfolgen, wenn ein anderweitiger Erwerb von Grundkenntnissen in Buchführung (z. B. Bilanzierung, Bedarfskonten, Umsatzsteuer) nachgewiesen wird. Dies kann zum Beispiel durch den Besuch des Seminars Buchführungsgrundlagen der Fall sein. Über die Zulassung entscheidet die Akademie Handel bei der Anmeldung.

Wie Sie selbst herausfinden können, ob der Studiengang Buchhaltungsfachkraft für Sie geeignet ist:

  • Es ist für Sie kein Problem , Aktiv- und Passivkonten (Bestandskonten) von Erfolgskonten (Aufwands/Ertragskonten) zu unterscheiden.
  • Sie wissen, wo diese Konten gebucht und abgeschlossen werden.
  • Sie können erklären, was eine Bilanz, eine Inventur und was Inventar ist.
Individuelle Angebote für Firmen

Dieser Studiengang ist auch als individuelles Firmenangebot buchbar.

Die kommenden Studientermine Buchhaltungsfachkraft sowie die einzelnen Module in der Übersicht

Welche finanziellen Fördermöglichkeiten gibt es?

Steuerliche Berücksichtigung

Sie haben die Möglichkeit, die Kosten Ihrer Weiterbildung bei Ihrer Einkommens­steuererklärung geltend zu machen. Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Finanzamt oder unter www.finanzamt.bayern.de

Meinungen

Wichtige Fragen & Antworten (FAQ)

Daten­schutz­ein­stel­lun­gen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden teils auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen. Technisch notwendige Cookies sind immer aktiv.
Eine Übersicht zu den Cookies, Analysewerkzeugen und externen Medien finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Welche optionalen Cookies bzw. Erweiterungen möchten Sie erlauben?