Bilden Sie die Handelskompetenz von morgen aus!
Bilden Sie die Handelskompetenz von morgen aus!

Mit den Abiturientenprogrammen der Akademie Handel gewinnen Sie zukünftige Nachwuchskräfte für Ihr Unternehmen.

Bilden Sie die Handelskompetenz von morgen aus!

Mit den Abiturientenprogrammen der Akademie Handel gewinnen Sie zukünftige Nachwuchskräfte für Ihr Unternehmen.

1

Abiturientenprogramm

Informationen für Firmen

Abiturientenprogramme
im Handel

NEU ab September 2021: Abiturientenprogramm Fachwirt/-in im E-Commerce

Holen Sie sich die Handelskompetenz der Zukunft ins Haus

Gemeinsam mit Ihnen qualifizieren wir  Führungskräfte für den Handel. Abiturienten oder Fachabiturienten durchlaufen abwechselnd Praxisphasen bei Ihnen im Betrieb und Studienphasen an der Akademie Handel. Dieses duale Lernsystem endet bereits nach 34 Monaten mit drei staatlich anerkannten Abschlüssen und gewährt einen außerordentlich hohen berufspraktischen Qualifikationsstandard.

Die Akademie Handel, der Bildungsspezialist der Handelsverbände, hat zusammen mit den Unternehmen in den letzten 50 Jahren bayernweit bereits 16.000 Abiturienten zu qualifizierten und flexibel einsetzbaren Mitarbeitern ausgebildet. 

Fakten
Auf einen Blick

  • Studiengangsform
    Setzt sich zusammen aus Praxisphasen und Studienphasen (Präsenz oder Blended Learning)
    (mindestens 30 % mehr Betriebspräsenz)

  • Studiendauer
    34 Monate

  • Studienabschlüsse 
    Handelsfachwirt/-in (IHK)  
    NEU: Fachwirt/-in im
    E-Commerce (IHK) 

  • Studiengebühren ab September 2021
    ab 2.385,60 Euro pro Jahr

  • Seminarorte
    Augsburg, Bayreuth, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg

 
 

 Welche Vorteile haben Unternehmen mit den Abiturientenprogrammen im Handel? 

 
 
Führungskräfte sichern
 
 

 Führungskräfte sichern

konkurrenzfähig bleiben und Talente ans Unternehmen binden

Betriebspräsenz
 
 

  mindestens 30 % mehr Betriebspräsenz

der Trainees gegenüber dem Besuch einer regulären Berufsschule

icon-whistle
 
 

Bieten was der Nachwuchs sucht 

Positionierung als Alternative zur Uni – praxisnah, fundiert, kompakt

 
Abiturienten im Handel ausbilden
Ihre Vorteile
  • Galeria Kaufhof - München am Marienplatz
    Galeria Kaufhof - München am Marienplatz
  • Duttenhofer Group
    Duttenhofer Group
Abiturienten im Handel ausbilden
Referenzen
 
 

Was sind die Voraussetzungen für die Abiturientenprogramme im Handel?

Unternehmen

Für die Ausbildung in den Abiturientenprogrammen benötigen Sie als Unternehmen einen Ausbildungsbeauftragten, der die Ausbildungsberechtigung nach Ausbildereignungsverordnung (AEVO) für Kaufleute im Einzelhandel bzw. E-Commerce oder Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement vorweisen kann.

Teilnehmer

Die Teilnehmer benötigen als Voraussetzung die Hochschul-, Fachhochschul- oder fachgebundene Hochschulreife (Abitur). Durch die höhere schulische Vorbildung wird in den Abiturientenprogrammen von den bayerischen Industrie- und Handelskammern der kaufmännische Ausbildungsteil auf 18 Monate verkürzt.

 
 
 
Abiturienten im Handel ausbilden
Voraussetzungen
 
 

Abiturientenprogramme im Handel:
Handelsfachwirt/-in und Fachwirt/-in im E-Commerce

Gemeinsam ist den zwei 34-monatigen Abiturientenprogrammen der kaufmännische Abschluss nach 18 Monaten. Der Handelsfachwirt qualifiziert sich in den letzten eineinhalb Jahren des Abiturientenprogramms schließlich für verantwortungsvolle Positionen in Management und Unternehmensführung. Fachwirte im E-Commerce sind in der Lage, alle E-Commerce-Prozesse im Unternehmen zu steuern, strategisch auszurichten und stetig weiterzuentwickeln. Der Ausbilderschein (AdA) rundet die beiden Abiturientenprogramme ab.

Abiturientenprogramm
Handelsfachwirt/-in

Das Abiturientenprogramm Handelsfachwirt/-in wurde von der Akademie Handel 1974 in Zusammenarbeit mit den bayerischen Industrie- und Handelskammern entwickelt.

NEU: Abiturientenprogramm
Fachwirt/-in im E-Commerce

Das  Abiturientenprogramm Fachwirt/-in im E-Commerce haben wir erstmals ab Herbst 2021 im Programm.

 
 
 
Abiturienten im Handel ausbilden
Programmvarianten
 
 

Abiturientenprogramm 
Handelsfachwirt/-in


Abschlüsse

  • Kauffrau/-mann im Einzelhandel oder Kauffrau/-mann für Groß- und Außenhandelsmanagement
  • Ausbildung der Ausbilder (AdA)
  • Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in, auf dem Niveau eines generalistischen Betriebswirtschaftsstudiums


Die Abiturienten entwickeln sich in 34 Monaten zum Allround-Experten in der gesamten organisatorischen Gestaltung der Handelskette. Sie können unter anderem Lieferantenverhandlungen durchführen, Verkaufsstatistiken und Erfolgskontrollen auswerten, für eine sachgerechte Lagerung der Waren sorgen, Marketingmaßnahmen entwerfen und Personal- und Dienstpläne erstellen.


Typische Einstiegspositionen

Abteilungsleitung, Markt- oder Niederlassungsleitung, Führungspositionen in den Bereichen Marketing, Controlling, Personalwesen, Beschaffung, Logistik und am Point of Sale

Abiturientenprogramm 
Fachwirt/-in im E-Commerce


Abschlüsse

  • Kauffrau/-mann im E-Commerce

  • Geprüfte/-r Fachwirt/-in im E-Commerce, Spezialisten für alle E-Commerce-Prozesse im Unternehmen
  • Ausbildung der Ausbilder (AdA)


Die Abiturienten entwickeln sich in 34 Monaten zu Spezialisten im Bereich E-Commerce. Sie kennen alle operativen Bereiche dieses Vertriebskanals und beherrschen die strategische Ausrichtung, Steuerung und Weiterentwicklung sämtlicher E-Commerce-Prozesse im Unternehmen. Sie gestalten das Online-Marketing sowie die Kommunikation zu Kunden und Lieferanten. 


Typische Einstiegspositionen

E-Commerce-Manager, Online Manager E-Commerce, Head of E-Commerce, Projektmanager E-Commerce

 
 
Abiturienten im Handel ausbilden
Programme im Vergleich

Bachelor of Science (B.Sc.) - Handelsmanagement

 
 

Binden Sie gute Trainees aus den Abiturientenprogrammen an Ihr Unternehmen!

 
 

Mit dem international anerkannten und akkreditierten Bachelor of Science (B. Sc.) Handelsmanagement bieten wir Ihnen eine interessante Möglichkeit, um gute Trainees nach den Abiturientenprogrammen zu fördern.


Profitieren Sie von den nachfolgenden Vorteilen:

  • Kaum Fehlzeiten auf Grund der nur einjährigen Studienzeit. Mit 11 Präsenztagen (an Wochenenden) und Online-Lerneinheiten ist das Studium optimal mit dem Beruf vereinbar.
  • Neue Perspektiven für Ihre Mitarbeiter und somit Bindung junger Talente an Ihr Unternehmen.
  • Erweiterung von Traineeverträgen in den Abiturientenprogrammen um den Top-Up Bachelor im Anschluss an den Handelsfachwirt-Abschluss jederzeit möglich.
 
 
 
 
Triagon

Der Studiengang Bachelor of Science (B. Sc.) Handelsmanagement wird in Kooperation mit der TRIAGON Akademie durchgeführt.

 
 
 
 

Wie hoch sind die Teilnahmegebühren und die Vergütung in den Abiturientenprogrammen?

 
 

Abiturientenprogramm
Handelsfachwirt/-in

 
 

Teilnahmegebühren an der Akademie Handel

Die Teilnahmegebühren für das Abiturientenprogramm Handelsfachwirt/-in an der Akademie Handel trägt der Betrieb. 

Jährliche Teilnahmegebühr im Studienjahr 2021/2022

2.385,60 Euro 
(entspricht 198,80 Euro/Monat)

Teilnahmegebühren für die gesamte Ausbildung mit Start im Studienjahr 2021/2022 (34 Monate)

2.385,60 Euro x 2,5 Ausbildungsjahre = 5.964 Euro

.

Vergütung für Abiturienten

Die Vergütung für die Abiturienten trägt ebenfalls der Betrieb. Die Höhe der Vergütung richtet sich nach der einzelvertraglichen Regelung zwischen dem Betrieb und den Abiturienten. 

Abiturientenprogramm
Fachwirt/-in im E-Commerce

 
 

Teilnahmegebühren an der Akademie Handel

Die Teilnahmegebühren für das Abiturientenprogramm Fachwirt/-in im E-Commerce an der Akademie Handel trägt der Betrieb. 

Jährliche Teilnahmegebühr im Studienjahr 2021/2022

Einführungspreis: 2.996,00 Euro*
(entspricht 249,67 Euro/Monat)

Teilnahmegebühren für die gesamte Ausbildung mit Start im Studienjahr 2021/2022 (34 Monate)

2.996,00 Euro x 2,5 Ausbildungsjahre = 7.490 Euro

(*ab Start im Studienjahr 2022/2023: 3.196,00 Euro)

Vergütung für Abiturienten

Die Vergütung für die Abiturienten trägt ebenfalls der Betrieb. Die Höhe der Vergütung richtet sich nach der einzelvertraglichen Regelung zwischen dem Betrieb und den Abiturienten. 

 
 
Abiturienten im Handel ausbilden
Gebühren & Vergütung
 
 

An welchen Studienorten können die Abiturientenprogramme besucht werden?

Die Abiturienten besuchen die Studienphasen an der Akademie Handel. 

Im Abiturientenprogramm Handelsfachwirt/-in bevorzugt an einem der Studienorte in Bayern, der dem Ausbildungsort am nächsten liegt. 

Im Abiturientenprogramm Fachwirt/-in im E-Commerce stehen aktuell die Studienorte München und Nürnberg zur Auswahl. Da der Studiengang zu einem erheblichen Anteil virtuelle Lernformen einsetzt, sind die Vor-Ort-Termine so bemessen, dass Abiturienten aus ganz Bayern teilnehmen können.

Für größere Firmengruppen organisieren wir die Studienphasen gerne an einem Ort Ihrer Wahl. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf darauf an.

Für Firmen mit Ausbildungsstandort außerhalb Bayerns gelten besondere Ausbildungs- und Vertragsbedingungen. Bitte nehmen Sie deshalb vor Abschluss von Traineeverträgen Kontakt mit der Akademie Handel auf.

 
 
Abiturienten im Handel ausbilden
Studienorte

 Individuelle
Beratung

 
 

Sie möchten sich gerne persönlich beraten lassen?
Finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort.

Welche Studieninhalte haben die Abiturientenprogramme im Handel?

Abiturientenprogramm Handelsfachwirt/-in

Unternehmensführung und –steuerung

Führung, Personalmanagement, Kommunikation und Kooperation

Handelsmarketing

Beschaffung und Logistik


Wahlbereich (1 von 4)

Vertriebssteuerung

Handelslogistik

Einkauf

Außenhandel  


Ausbildung der Ausbilder (AdA-Schein)

Abiturientenprogramm Fachwirt/-in im E-Commerce

Entwickeln von Strategien für den E-Commerce

Gestalten von Prozessen im E-Commerce

Analysieren und Weiterentwickeln von Prozessen im
E-Commerce

Sicherstellen der Kommunikation und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sowie Führen von internen und externen Partnern


Ausbildung der Ausbilder (AdA-Schein)

 
 
 
Abiturienten im Handel ausbilden
Studieninhalte
 
 

Wie unterstützen wir Sie bei der Bewerbersuche?

 
 
abi:go Online-Ausbildungsplatzbörse

Online-Ausbildungsplatzbörse abi:go

Bei der Suche nach geeigneten Bewerbern für die Abiturientenprogramme im Handel unterstützt Sie die Akademie Handel auf verschiedenste Weise: Informationsveranstaltungen an Gymnasien, Teilnahme an Berufswahl- und Studienmessen sowie mit unserer Online-Ausbildungsplatzbörse abi:go

Für die Bewerbung Ihrer Ausbildungsplätze in den Abiturientenprogrammen der Akademie Handel können Sie als Partnerunternehmen jederzeit kostenlos ein Firmenprofil mit den offenen Ausbildungsplätzen auf unserer Homepage platzieren.  Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner.

 
 
Abiturienten im Handel ausbilden
Bewerber finden
 
 

Beginn und Ablauf der Abiturientenprogramme

 
 

Abiturientenprogramm Handelsfachwirt/-in


Das Abiturientenprogramm Handelsfachwirt/-in beginnt am 1. September jeden Jahres

Traineephasen im Handelsunternehmen werden alle zwei bis drei Monate ergänzt durch Theoriephasen an der Akademie Handel (insg. 10 Phasen). Diese kompakten Studieneinheiten dauern jeweils zwischen einer und drei Wochen und sind über den Zeitraum von 34 Monaten verteilt.

Die ersten 18 Monate (Traineephasen 1-4) stellen den sogenannten operativen Teil des Studiengangs dar, in denen die Abiturienten im Betrieb das Kaufmannsgeschäft von der Pike auf lernen. Nach Ablauf der Phase 4 und einem entsprechenden Prüfungstraining erfolgt die Prüfung zum/-r Kaufmann/-frau im Einzelhandel bzw. für Groß- und Außenhandelsmanagement.

Nach Ablauf der Phase 5 (ca. nach 21 Monaten) erfolgt die Ausbildereignungsprüfung (AdA-Schein). Jetzt dürfen die Abiturienten selbständig andere Azubis unterweisen.

Im letzten Jahr des Abiturientenprogramms (Phasen 6 bis 8b) erfolgt die Vorbereitung auf die Prüfung zum Handelsfachwirt. Die Abiturienten erlernen vertieftes, auf den Wirtschaftszweig Handel bezogenes Fachwissen sowie organisatorisch-methodische Kenntnisse.

Abiturientenprogramm
Fachwirt/-in im E-Commerce


Das Abiturientenprogramm Fachwirt/-in im E-Commerce beginnt am 1. September jeden Jahres

Traineephasen im Unternehmen werden über den Zeitraum von 34 Monaten durch unser Blended-Learning-Konzept ergänzt. Dies zeichnet sich durch Abwechslung von Selbststudium, Online-Unterricht und Präsenz vor Ort an der Akademie Handel aus. In den Studienphasen (insg. 9 Phasen) wechseln sich Online-Unterricht und Selbststudienzeiten ab. Die Phasen dauern ca. drei bis vier Monate und enden jeweils mit Präsenzen vor Ort.

Die ersten 18 Monate (Studienphasen 1-3) stellen den sogenannten operativen Teil des Studiengangs dar, in denen die Abiturienten im Betrieb alle grundlegenden Tätigkeiten und Geschäftsprozesse des Onlinehandels erlernen. Nach Ablauf der Phase 3 und einem entsprechenden Prüfungstraining in der Phase 4 erfolgt die Prüfung zum/-r Kaufmann/-frau im E-Commerce.

Im letzten Jahr des Abiturientenprogramms (Phasen 5 bis 9) erfolgt die Vorbereitung auf die Prüfung zum/-r Fachwirt/-in im E-Commerce. Die Abiturienten vertiefen ihr operatives Fachwissen in der Analyse, Gestaltung und Weiterentwicklung sämtlicher Geschäftsprozesse im Onlinehandel und erlernen die Entwicklung von E-Commerce-Strategien. Auch die Kommunikation und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern wird trainiert. 

In diesem Zeitraum erfolgt zusätzlich die Vorbereitung auf die praktische/mündliche Ausbildereignungsprüfung (AdA-Schein), die im Anschluss an die Prüfung zum/-r Fachwirt/-in im E-Commerce abgelegt werden kann.

 
 
Abiturienten im Handel ausbilden
Beginn & Ablauf
 
 

Welche Leistungen
bringt die Akademie Handel?

Die Akademie Handel führt die Studienphasen nach einem auf die IHK-Prüfungen abgestimmten Lehr- und Zeitplan durch. Für die Studienphasen werden kompetente Dozenten eingesetzt, die als Berufspraktiker aus dem Handel sowohl fundiertes Wissen als auch ausgeprägte Anwendungsorientierung mitbringen.

Die Trainees arbeiten mit hochwertigen Lernmedien, die eigens für das Abiturientenprogramm konzipiert wurden und laufend aktualisiert werden. Als Lernkontrolle werden Klausuren/Onlinetests geschrieben, über deren Ergebnisse der Betrieb unterrichtet wird.

Welche Leistungen
bringt das Unternehmen?

Der Betrieb stellt die Abiturienten ein und vermittelt die notwendige Berufspraxis, welche für das Erreichen der Abschlussprüfungen als Handelsfachwirt oder Fachwirt im E-Commerce notwendig ist. Zudem stimmt der Ausbildungsverantwortliche des Unternehmens den Einsatz der Abiturienten mit den betrieblichen Gegebenheiten und den späteren Einsatzmöglichkeiten des Trainees ab.

 
 
Abiturienten im Handel ausbilden
Verantwortungen
 
 

Unterlagen zur Anmeldung bei der Akademie Handel bzw. bei der jeweiligen Industrie- und Handelskammer

Alle Unterlagen zur Anmeldung (Akademie Handel bzw. Industrie- und Handelskammer) und weitere relevante Informationen rund um die Abiturientenprogramme der Akademie Handel, stellen wir unseren Partnerunternehmen in einem geschlossenen Firmenbereich auf unserer Website zum Download zur Verfügung. 


Des Weiteren haben die Unternehmen hier auch die Möglichkeit, kostenlos ein Firmenprofil und aktuelle Ausbildungsplätze in den Abiturientenprogrammen der Akademie Handel einzustellen. Diese werden dann in unserer Online-Ausbildungsplatzbörse abi:go auf unserer Website gelistet.


Bei Fragen zur Anmeldung bzw. zum geschlossenen Firmenbereich wenden Sie sich bitte an Ihren jeweiligen Ansprechpartner.

 
 

Zum
Firmenbereich

Online-Ausbildungsplatzbörse abi:go

 
 
Abiturienten im Handel ausbilden
Anmeldeunterlagen
 
 

Ihre Ansprechpartner

 
Abiturienten im Handel ausbilden
Ansprechpartner
 
 
 

Firmen, die an unseren Abiturientenprogrammen teilnehmen, erhalten von uns Zugangsdaten, um sich hier einloggen zu können. 

Haben Sie Probleme beim Einloggen? Dann wenden Sie sich bitte an:
webmaster@akademie-handel.de

Möchten Sie mehr über unsere Abiturientenprogramme für Firmen erfahren oder mit einem Ansprechpartner darüber sprechen?
Hier erhalten Sie weitere Details

 
Zum Login unseres Online-Campus

Öffnen Sie online-campus.akademie-handel.de oder klicken Sie auf das Bild, um zum Online-Campus zu gelangen, und loggen Sie sich dann bitte mit Ihren Zugangsdaten ein, die Sie per E-Mail von uns erhalten haben.

Haben Sie Probleme beim Einloggen oder möchten Sie als Interessent einen Eindruck vom Online-Campus erhalten? Dann wenden Sie sich bitte an:

Linda Frantal
T +49 89 55145-13
linda.frantal@akademie-handel.de

 
 
 
Bildungsangebot
1
Fachbereiche
2
Akademie Handel
3
Kontakt
4
Suche
5
Login Firmenbereich
6
Login Online-Campus
7
 

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unsereren Cookie & Opt-In Hinweisen