Wirth, Florian

Florian Wirth

Betriebswirt/-in (IHK): 2016

Teamleiter & stellv. Niederlassungsleiter, Stahlhandel

Der Betriebswirt hat mir sicherlich ein Stück weit den Weg zu meiner jetzigen Position ermöglicht. Unsere Geschäftsführung hat durch meinen Ehrgeiz gesehen, dass ich voran kommen möchte und meine Ziele verfolge.

 
 

Warum ich den Betriebswirt/-in (IHK) gemacht habe?

Ich hatte vor dem Betriebswirt bereits den Handelsfachwirt bei der Akademie Handel absolviert. Nachdem ich den Handelsfachwirt erfolgreich abgeschlossen hatte, wollte ich mein Wissen noch weiter vertiefen. Da unser Unternehmen national und vor allem international agiert ist es wichtig, dass ich den Bereich Außenhandel und die dazugehörigen rechtlichen Rahmenbedingungen noch besser verstehe.


Welche Chancen hat Ihnen der Studiengang Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK) ermöglicht?

Der Studiengang hat mir sicherlich ein Stück weit den Weg zu meiner jetzigen Position - stellv. Niederlassungsleiter - ermöglicht. Damit hätte ich im Vorfeld nie gerechnet. Das war und ist ein großer Vertrauensbeweis für einen jungen Kerl. Unsere Geschäftsführung hat durch meinen Ehrgeiz gesehen, dass ich voran kommen möchte und meine Ziele verfolge. Zumal die Doppel-Belastung der „normalen“ Berufstätigkeit, dem Unterricht und den Lernphasen vor den Prüfungen schon nicht einfach ist. Aber es lohnt sich bzw. für mich hat es sich bereits gelohnt.  


Warum an der Akademie Handel?

An der Akademie Handel hat es mir einfach Spaß gemacht. Die Dozenten waren toll und die Klasse nicht zu groß, sodass auch auf meine Themenpunkte speziell eingegangen werden konnte. Dabei war es von Vorteil, dass nicht nur trockene Theorie sondern auch immer praktische Beispiele zu jedem Thema erläutert werden. Das hilft enorm die vielen Fachbegriffe einordnen und begreifen zu können.


Meine berufliche Laufbahn

Nach meinem Abschluss an der Realschule folgte die Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Danach wechselte ich zu meinem jetzigen Arbeitgeber als kaufmännischer Mitarbeiter im Vertrieb.

Da ich hier immer mehr Verantwortung übernehmen durfte und mein Aufgabengebiet stetig erweitert wurde, entschloss ich mich die Weiterbildung zum Handelsfachwirt zu beginnen. Darauf folgte die Beförderung zum Teamleiter und gleichzeitig zum stellv. Niederlassungsleiter. Da ich in dieser Position eine Vielzahl an Aufgaben übernehme und entsprechend große Verantwortung trage, wollte ich mein Fachwissen weiter ausbauen. Daher kam es zum Entschluss, noch den Geprüften Betriebswirt anzuhängen.


Mein derzeitiges Tätigkeitsfeld

Derzeit verantworte ich in erster Linie die Personal- und Mitarbeiterführung in meinem Team und in der gesamten Niederlassung. Gleichzeitig betreue ich als eine Art Key-Account-Manager ausgewählte Kunden im Innen- sowie Außendienst. Dazu zählen natürlich auch persönliche Besuche, d.h. ich bin viel unterwegs und besuche meine Kunden. Dabei geht es einerseits um den regelmäßigen Kontakt, andererseits um konkrete Auftragsverhandlungen oder um die Projektplanung.

Meine jetzige Position erlaubt es viele verschiedene Bereiche in einem Unternehmen kennen zu lernen und selbst aktiv daran mitarbeiten zu können. Fordernd und manchmal anstrengend, ja - aber auch immer interessant und abwechslungsreich. 

 
 

© Copyright Akademie Handel

 
 
 

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten für den Online-Campus ein, die Sie per E-Mail von uns erhalten haben.

Haben Sie Probleme beim Einloggen oder möchten Sie als Interessent einen Eindruck vom Online-Campus erhalten? Dann wenden Sie sich bitte an:
Anna Esch
T +49 89 55145-33
anna.esch@akademie-handel.de

 
 
 
Bildungsangebot
1
Fachbereiche
2
Akademie Handel
3
Kontakt
4
Suche
5
Login Online-Campus
6