Schramm, Matthias

Matthias Schramm

Geprüfte /-r Handelsfachwirt/-in: 2018

Schramm GmbH, Vertrieb, Marketing, teilhabender Gesellschafter, Fensterbau

Durch den Geprüften Handelsfachwirt konnte ich die betrieblichen Vorgänge und Abläufe in unserer Firma viel besser und schneller verstehen. Ich habe sehr viele Themen, die wir beim Handelsfachwirt im Unterricht behandelt haben, auch direkt bei uns im Betrieb erkennen können.

 
 

Warum haben Sie sich für den Studiengang Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK) an der Akademie Handel entschieden

Zusammen mit meinem jüngeren Bruder habe ich mich schon als Jugendlicher dazu entschlossen, irgendwann in den elterlichen Handwerksbetrieb mit einzusteigen und diesen auch später zu übernehmen.

Um bestmöglich für die Führung des Unternehmens gewappnet und ausgebildet zu sein, habe ich mich für das Studium des Geprüften Handelsfachwirts entschieden. Dieser stellt auch die Vorstufe zum Betriebswirt dar, den ich ebenfalls noch studieren möchte.

 

Welche Chancen hat Ihnen der Studiengang Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK) ermöglicht?

Durch die hochwertigen Skripte und Unterlagen, die Möglichkeit eines Frühaufsteher-Studiums mit dem Unterricht an zwei Vormittagen pro Woche und den Online-Campus der Akademie wurden mir beste Voraussetzungen zum Lernen geboten. Dadurch konnte ich mich sehr gut auf die Prüfungen vorbereiten.


Welche Stationen durchliefen Sie vor und nach Ihrer Weiterbildung zum/-r Geprüften Handelsfachwirt/-in (IHK)?

Nach meinem Abitur im Jahr 2012 begann ich eine kaufmännische Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Firma Schaeffler in Herzogenaurach, die ich im Frühjahr 2015 erfolgreich abschließen konnte.

Direkt nach meiner Ausbildung bin ich in den elterlichen Fensterbaubetrieb mit eingestiegen, den mein Vater im Jahr 1990 als selbstständiger Glasermeister gründete. Neben meiner Mutter in der Personalverwaltung war auch schon mein Bruder als gelernter Fensterbauer bei uns angestellt und hat zwischenzeitlich den Glasermeister als Bayerns Bester sehr erfolgreich absolviert. Heute beschäftigen wir insgesamt 65 Mitarbeiter in unserem Familienbetrieb.

Nach meinem erfolgreich abgeschlossenen Handelsfachwirt, für den ich den Meisterpreis der bayerischen Staatsregierung erhalten habe, startete ich im April 2019 das Studium zum geprüften Betriebswirt bei der Akademie Handel.

 

Was gehört zu Ihren täglichen Aufgaben?

Zu Beginn startete ich im Vertrieb mit dem Verfassen von Angeboten und nach einiger Zeit folgte die Kundenberatung in unserer Ausstellung. Nach ein paar Monaten der Einarbeitung übernahm ich die Gestaltung unseres Online-Auftritts, die Verwaltung der EDV, Computer und Maschinenansteuerungen der Fensterfertigung sowie die komplette Werbung und das Marketing. Außerdem führten wir über die Dauer von zwei Jahren ein Dokumenten-Management-System ein und digitalisierten unsere Geschäftsprozesse im Büro.

Heute führen mein Bruder und ich als teilhabende Gesellschafter und unser Vater als Geschäftsführer zu dritt unser Unternehmen. Zusätzlich gehören auch jährliche Mitarbeitergespräche, Bewerbungs-/Vorstellungsgespräche, die Ausarbeitung von Ausschreibungen, das Führen von Auftragsvergabegesprächen bei Bauträgern/Architekten und die Überwachung von internen Geschäftsprozessen zu meinen Aufgaben.


Inwieweit profitieren Sie in Ihrem Beruf von der Weiterbildung zum/-r Geprüften Handelsfachwirt/-in (IHK) und den Lerninhalten der Akademie Handel?

Durch den Geprüften Handelsfachwirt konnte ich die betrieblichen Vorgänge und Abläufe in unserer Firma viel besser und schneller verstehen. Ich habe sehr viele Themen, die wir beim Handelsfachwirt im Unterricht behandelt haben, auch direkt bei uns im Betrieb erkennen können. Beispiele hierfür sind unter anderem das Lesen von betriebswirtschaftlichen Auswertungen, Bilanzen, Jahresabschlüssen oder die Durchführung der jährlichen Inventur. Als Junior-Chef habe ich bei uns natürlich auch den Vorteil, sehr viele verschiedene Bereiche kennenzulernen. Und es macht mir wirklich Spaß!

Ich kann jedem/-r, der/die sich weiterbilden und später eine Führungsposition in einer Firma übernehmen will, den/die Geprüfte/-n Handelsfachwirt/-in nur empfehlen.

Zum einen bringt man dadurch ein fundiertes Wissen mit, zum anderen ist es ein hoch anerkannter Abschluss. Und auf der eigenen Visitenkarte sieht es natürlich auch nicht schlecht aus.

 
 
 
 
 

Firmen, die an unseren Abiturientenprogrammen teilnehmen, erhalten von uns Zugangsdaten, um sich hier einloggen zu können. 

Haben Sie Probleme beim Einloggen? Dann wenden Sie sich bitte an:
webmaster@akademie-handel.de

Möchten Sie mehr über unsere Abiturientenprogramme für Firmen erfahren oder mit einem Ansprechpartner darüber sprechen?
Hier erhalten Sie weitere Details

 
Zum Login unseres Online-Campus

Öffnen Sie oc.akademie-handel.de oder klicken Sie auf das Bild, um zum Online-Campus zu gelangen, und loggen Sie sich dann bitte mit Ihren Zugangsdaten ein, die Sie per E-Mail von uns erhalten haben.

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie noch in diesem Jahr Ihre IHK-Prüfung ablegen, nutzen Sie bitte den bisherigen Online-Campus. Diesen erreichen Sie bis zum 30.09.2020 unter online-campus.akademie-handel.de.

Haben Sie Probleme beim Einloggen oder möchten Sie als Interessent einen Eindruck vom Online-Campus erhalten? Dann wenden Sie sich bitte an:
Linda Frantal
T +49 89 55145-13
linda.frantal@akademie-handel.de

 
 
 
Bildungsangebot
1
Fachbereiche
2
Akademie Handel
3
Kontakt
4
Suche
5
Login Firmenbereich
6
Login Online-Campus
7
 

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unsereren Cookie & Opt-In Hinweisen