Pehlken, Michael

Michael Pehlken

Handelsfachwirt/-in (IHK): 2016

Edeka, Stellvertretender Marktleiter

Für mich war wichtig, dass das Abiturientenprogramm Handelsfachwirt so viele Facetten beinhaltet, wahnsinnig vielschichtig ist und viele Möglichkeiten bietet.

 
 

Warum haben Sie sich für das Abiturientenprogramm Handelsfachwirt/-in an der Akademie Handel entschieden?

Für mich war vor Beginn des Studiengangs klar, dass für mich der Umgang mit Menschen sehr wichtig ist. Da ich große Begeisterung für das Thema Ernährung und Lebensmittel hege, habe ich mich dann auch in der Lebensmittelbranche bei Edeka für das Abiturientenprogramm Handelsfachwirt/-in beworben. Als ich sah dass dieses an der Akademie Handel ausgeführt wird, habe ich mich natürlich erstmal über die Akademie informiert und für mich war relativ schnell klar: Dort werde ich viel für meine Zukunft lernen können. Für mich war die örtliche Lage der Akademie perfekt und auch das, was ich über die Dozenten und die Leiterin der Akademie gehört habe, waren schlichtweg einfach nur positiv und waren für mich mit ausschlaggebend, die Ausbildung in Kooperation mit der Akademie zu beginnen. Für mich war auch wichtig, dass das Abiturientenprogramm Handelsfachwirt so viele Facetten und nicht nur einen bestimmten Bereich beinhaltet, sondern einfach wahnsinnig vielschichtig ist und viele Möglichkeiten bietet.

Schon relativ schnell während der Ausbildung wurde mir im Betrieb viel Verantwortung übertragen, da ich die theoretischen Inhalte der Akademie sehr gut in die Praxis umsetzen konnte. So wurde ich zum Abteilungsleiter befördert und hatte weitreichende Aufgaben zu erledigen. Ich würde also sagen, dass die Akademie mir sehr schnell beruflich viel Erfolg gebracht und der Studiengang mich fachlich wie auch persönlich stark weiterentwickelt hat. Mit jeder Studienphase wuchs mein Fachwissen und im Betrieb standen mir alle Türen offen bis hin zum Stellvertretenden Marktleiter.

Kurz ab würde ich sagen: Der Studiengang Geprüfter Handelsfachwirt an der Akademie Handel war für mich die goldrichtige Entscheidung und hätte nicht besser laufen können. Die Betreuung und Vermittlung der Kenntnisse vor Ort war hervorragend und ich persönlich würde jedem die Akademie Handel als Bildungsort empfehlen.


Meine berufliche Laufbahn

Nach meinem Abitur 2010 absolvierte ich für sechs Monate den Zivildienst in einem Seniorentreff In Nürnberg. Schon dort fing meine Freude in der Arbeit mit anderen Menschen an. Nach Beendigung des Zivildienstes begann ich das Studium der Wirtschaftsmathematik. Dieses beendete ich jedoch nach vier Semestern, weil ich für mich feststellte, dass es nicht das Richtige für mich ist und nicht das, was ich in Zukunft machen möchte. Schließlich entschied ich mich dann für das Abiturientenprogrammm Handelsfachwirt bei Edeka, welches ich im Jahr 2016 sehr erfolgreich abschloss. Seit September 2016 arbeite ich nun als Stellvertretender Marktleiter im E-Center Nürnberg.


Mein derzeitiges Tätigkeitsfeld

In meinem Beruf als Stellvertretender Marktleiter habe ich große Verantwortung zu tragen und umfangreiche Aufgaben zu erledigen. Ich leite und führe ein Team mit ca. 110 Mitarbeitern in unserer Filiale. Diesen werden Aufgaben übertragen und koordiniert. Die Betreuung der Auszubildenden zählt auch zum Aufgabengebiet. Da ich selbst erst kürzlich die Ausbildung beendet habe und denselben Pfad durchlaufen habe, ist die Förderung unseres Nachwuchses eine Herzensangelegenheit für mich. Zudem gehören Dinge wie die Warenpräsentation, Warendisposition, Gestaltung von Personaleinsatzplänen, Sortimentsgestaltung, Unterweisungen und vieles mehr zu meinen Aufgabenbereichen. Jeder Tag in meinem Beruf birgt neue Herausforderungen.

Ich profitiere dabei sehr von der Ausbildung an der Akademie, da ich von meinen Kollegen und Kolleginnen wegen meines Fachwissens und wegen meiner Persönlichkeits- und Sozialkompetenz sehr geschätzt werde. Die Lerninhalte des Studiengangs helfen mir dabei ungemein, die täglichen Aufgaben in meinem Beruf zu absolvieren. Ich bin froh und auch stolz, diesen Weg eingeschlagen zu haben und profitiere sehr von der hervorragenden Ausbildung der Akademie Handel.

 
 
 
 
 

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten für den Online-Campus ein, die Sie per E-Mail von uns erhalten haben.

Haben Sie Probleme beim Einloggen oder möchten Sie als Interessent einen Eindruck vom Online-Campus erhalten? Dann wenden Sie sich bitte an:
Anna Esch
T +49 89 55145-33
anna.esch@akademie-handel.de

 
 
 
Bildungsangebot
1
Fachbereiche
2
Akademie Handel
3
Kontakt
4
Suche
5
Login Online-Campus
6