Thomann, Herbert

Herbert Thomann

Handelsfachwirt/-in (IHK): 2014

Derzeit: Vollzeitstudium der Wirtschaftspädagogik

Die Akademie Handel hat über die hohe Qualität ihrer Weiterbildung nicht nur meine persönlichen Kompetenzen erweitert, sondern auch Wege aufgezeigt um meine berufliche Laufbahn weiter voran zu treiben.

 
 

Warum haben Sie sich für den Studiengang Handelsfachwirt an der Akademie Handel entschieden?

Nachdem ich eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann abgeschlossen hatte, wurde mir bereits nach knapp einem Jahr Berufspraxis bewusst, dass mir das noch nicht genügte. Da ich schon immer ein „echter Freund des Lernens“ war und auf meinen Weg niemals stehen bleiben wollte fasste ich letztendlich den Entschluss etwas zu verändern. Jedoch wollte ich während meiner weiteren Laufbahn sowohl Praxis als auch Theorie miteinander verbinden.

Dies war dann auch ausschlaggebend dafür, weshalb ich mich für ein berufsbegleitendes Studium zum Handelsfachwirt entschlossen habe. Doch dann stand ich vor der großen Frage, bei welchem Bildungsträger ich die Weiterbildung absolvieren sollte. Durch eine Online-Recherche fiel mein erster Blick auf die Akademie Handel.

Glücklicherweise fand zum Zeitpunkt meiner Recherche demnächst ein Infoabend zu meinem gewünschten Studiengang statt. Also gab ich mir einen Ruck und besuchte die Veranstaltung, ohne zu wissen was mich hier erwartet. Dort angekommen erhielt ich ein umfassendes Bild über den Studiengang, die Dozenten und die Lehrmethoden/-materialen. Auf meinem Heimweg war ich mir dann bereits sicher, dass ich es wagen würde die Weiterbildung bei der Akademie Handel zu absolvieren.

Noch viel mehr als der Infoabend hat mich der eigentliche Unterricht in der Akademie überzeugt. Die Dozenten konnten uns sowohl durch ihre fachliche als auch ihre berufliche Kompetenz für alle Themen mehr als begeistern und haben uns bestens auf die IHK-Prüfungen vorbereitet. Darüber hinaus haben Sie auch immer wieder Impulse gesetzt, wie wir unser gelerntes Wissen auch in unseren Berufsalltag einfließen lassen können.

Nicht nur allein durch meinen Lernaufwand, sondern auch dem Lehrsystem der Akademie Handel habe ich es zu verdanken, dass ich mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus eröffnete mir mein guter Abschluss zum einen den allgemeinen Hochschulzugang und zum anderen die Aufnahme ins Aufstiegsstipendium vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Da ich schon länger den Wunsch hegte ein Studium an einer Universität zu beginnen, wurde mir diese Chance somit auch als „beruflich qualifizierter“ ohne Abitur noch ermöglicht.


Meine berufliche Laufbahn

  • 2009 - 2012: Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei Kaufland GmbH & Co.KG

Weiterbildung:

  • 2013 – 2015: Weiterbildung zum Geprüften Handelsfachwirt IHK und Ausbildung der Ausbilder bei der Akademie Handel
  • seit 2015:  Vollzeitstudium der Wirtschaftspädagogik an der Universität Mannheim


Mein derzeitiges Tätigkeitsfeld

Neben meinem Vollzeitstudium der Wirtschaftspädagogik arbeite ich in einem Bildungszentrum für Kommunikation, Büro und Handel. Dort unterrichte ich als Dozent Umschüler zur Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann, Verkäufer und weiteren kaufmännischen Berufen. Um mich fachlich noch besser mit diesem Bereich auseinander setzten zu können engagiere ich mich zudem als ehrenamtlicher Prüfer im Prüfungsausschuss für Handelsfachwirte bei der IHK Nürnberg.

 
 

© Copyright Akademie Handel

 
 
 

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten für den Online-Campus ein, die Sie per E-Mail von uns erhalten haben.

Haben Sie Probleme beim Einloggen oder möchten Sie als Interessent einen Eindruck vom Online-Campus erhalten? Dann wenden Sie sich bitte an:
Anna Esch
T +49 89 55145-33
anna.esch@akademie-handel.de

 
 
 
Bildungsangebot
1
Fachbereiche
2
Akademie Handel
3
Kontakt
4
Suche
5
Login Online-Campus
6